Prof. Dr. Peter Schulz-Hageleit
 •  Kontakt •  Impressum

 Startseite
 Aktuelles
 Suche
 Humanismus/
 Humanistische
 Lebenskunde
 Forschung
 online-
 Publikationen
 Bücher
 weitere
 Publikationen
 Curriculum
 vitae
 Links


online-Publikationen

"Vermächtnisse" als inhaltliche Brennpunkte didaktisch-normativer Auseinandersetzung mit Geschichte. Vortrag vor der AG Theorie der Geschichtsdidaktik, Berlin 06. April 2016:

     - Vortragsfolien mit Anmerkungen - pdf-Format, ca. 405 KB

     - Anhang zum Votrag - pdf-Format, ca. 36 KB

Lebensstil und Geschichtsverlauf. Auf dem Weg zu einer zweiten Aufklärung, 2015 - pdf-Format, ca. 660 KB.

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" und dabei auch Gefühle zu beachten. Eine Stellungnahme zu dem von Juliane Brauer und Martin Lücke hrsg. Buch Emotionen, Geschichte und historisches Lernen (2013), März/April 2015 - pdf-Format, ca. 96 KB.

Alternativen in der historisch-politischen Bildung. Referat in der Konferenz für Geschichtsdidaktik, Regionalgruppe Berlin Brandenburg, 25.11.2014 - pdf-Format, ca. 142 KB.

Erbe und „Vermächtnisse“ historisch-politischer Orientierungen. Überlegungen zur Generationenkommunikation, Vortrag anlässlich eines Symposions zu Ehren von Bodo von Borries in Hamburg am 21. März 2014 - pdf-Format, ca. 244 KB.

Betr.: Barbara Fenner, Dissertation zum Thema "Emotionen, Geschichtsbewusstsein und die Themenzentrierte Interaktion (TZI) am Beispiel des Unterrichtsprojekts zum Außenlagerkomplex Kaufering/Landsberg 'Wir machen ein KZ sichtbar'", Augsburg 2012 - pdf-Format, ca. 33 KB.

Lektüretipp:
Die Dissertation von Barbara Fenner können Sie über die Internetseite der Universität Augsburg herunterladen.

Zur Aktualität von Karl Jaspers (1883-1969), Vortrag im Rahmen einer Ringvorlesung zum Thema "Probleme und Aufgaben der Humanismusforschung" am 29. Mai 2012 organisiert von Frieder Otto Wolf, Richard Faber, Horst Groschopp und Hubert Cancik - pdf-Format, ca. 91 KB.

Vom Trauma der Kindheit zur Nachdenklichkeit des Alters. Zur Psychogenese und Psychohistorie früher Lebenserfahrungen im 2. Weltkrieg und im Nationalsozialismus, Vortrag auf einem Studientag der Evangelischen Akademie Arnoldshain, 24. März 2012 - pdf-Format, ca. 80 KB.

Zur emanzipatorischen Kraft von Emotionen. Denkanstöße zum Verhältnis von Verstand und Gefühl in der historisch-politischen Bildung - pdf-Format, ca. 165 KB. Der Text ist auch abgedruckt in: zeitschrift für didaktik der gesellschaftswissenschaften (zdg), Heft 1/ 2011, S. 10-27.

Werturteilsbildung und Urteilskompetenz. Referat in der Sektion Historische Urteilskompetenz, Verband der Geschichtslehrer Deutschlands, auf dem 48. Deutschen Historikertag in Berlin, 30. 9. 2010 - pdf-Format, ca. 131 KB. Der Text ist auch abgedruckt in: Anne Lützelberger und Deborah Mohr (Hrsg.), Politisch-historische Urteilskompetenz in Theorie und Praxis – Beiträge zu einer aktuellen fachdidaktischen Diskussion. Schneider-Verlag, Hohengehren GmbH 2011.
 

Ende der Geschichte oder Geschichte ohne Ende? Ist Geschichtsphilosophie möglich und sinnvoll?
Acht Thesen zur Einleitung in eine Diskussionsveranstaltung mit Dr. Ingolf Toll Ebel in der URANIA am 23. 3. 2010.

Von der wissenschaftstheoretischen Rivalität zwischen Politik und Geschichte zur kritischen und selbstkritischen Partnerschaft. „Kleine Hommage“ an den Kollegen Hanns-Fred Rathenow anlässlich seiner Emeritierung und seines 65. Geburtstages, 25. Januar 2010 - pdf-Format, ca. 29 KB.

Schüler-Kompetenzen - Lehrerkompetenzen. Zwei divergente Zielperspektiven der historisch-politischen Fachdidaktik, Ein Beitrag für die Hanns-Fred Rathenow zum 65. Geburtstag gewidmete Festschrift Elemente einer zeitgenössischen politischen Bildung, hrsg. Von Christian Geißler und Bernd Overwien, LIT-Verlag, Münster 2010. - pdf-Format, ca. 82KB.

Kriegsgeschehen und NS-Kindheit. Psychohistorische Überlegungen zur Verflechtung und Entflechtung von zwei Erfahrungssträngen - pdf-Format, ca. 170 KB.
Vortrag an der Evangelischen Akademie Hofgeismar, 29.10.2009.

Menschlicher Fortschritt - gibt es den überhaupt? Geschichte - Ethos - Bildung - pdf-Format, ca. 170 KB.
Vortrag in der Urania, Berlin, 22.09.09.
In einer redaktionell überarbeiteten Fassung ist der vorliegende Vortragstext auch erschienen in:
Horst Groschopp (Hrsg.), Humanismusperspektiven, Alibri Verlag, Aschaffenburg 2009 (Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Deutschland, Band 1).

Rezension: Können wir der Geschichte entnehmen, was Fortschritt ist? Eine Auseinandersetzung mit: Bědrich Loewenstein, Der Fortschrittsglaube. Geschichte einer europäischen Idee, V&R unipress, Göttingen 2009 auf Geschichte-erforschen.de - online-Magazin für Geschichte in Wissenschaft und Unterricht.

Rezension: Psychologische und geschichtswissenschaftliche Erkenntnisdiskurse – eine produktive Spannung, Gedanken nach der Lektüre von: Stephan Marks, Warum folgten sie Hitler? Die Psychologie des Nationalsozialismus, Düsseldorf 2007 auf Geschichte-erforschen.de - online-Magazin für Geschichte in Wissenschaft und Unterricht.

Psychohistorische Fragen an die 1943 geborenen Historiker - pdf-Format, ca. 160 KB.
Erweiterte Fassung eines Vortrages im Rahmen der Tagung „Zu den Konturen einer Historikerkohorte“, 3. September 2008, Evangelische Akademie Hofgeismar.

In Alternativen denken lernen. Gedanken über die Zukunft des historisch-politischen Lehrens und Lernens, - pdf-Format, ca. 88 KB.
ebenfalls erschienen in: Jan-Patrick Bauer, Andreas Körber, Johannes Meyer-Hamme (Hrsg.), Geschichtslernen - Innovationen und Reflexionen. Geschichtsdidaktik im Spannungsfeld von theoretischen Zuspitzungen, empirischen Erkundungen, normativen Überlegungen und pragmatischen Wendungen, Festschrift für Bodo von Borries, Pfaffenweiler 2008.

Rezension: Mattias Iser, Empörung und Fortschritt. Grundlagen einer kritischen Theorie der Gesellschaft, Frankfurt/Main 2008 auf Geschichte-erforschen.de - online-Magazin für Geschichte in Wissenschaft und Unterricht.

Albert Camus und die Sinnlosigkeit(en) unseres Lebens - pdf-Format, ca. 115 KB.
Überarbeitete Fassung eines Vortrages, der auf einer Tagung des Arbeitskreises Politische Psychologie der DVPW, 26.-27. April 2008, in Frankfurt gehalten wurde. Ursprünglicher Titel des Vortrages: Albert Camus und die Absurdität der Politik. Gekürzt auch veröffentlicht in: psychosozial, Heft 118 (IV/2009), S. 107-118.

Historical consciousness and future concern - pdf-Format, ca. 245 KB.
Kurzfassung eines Beitrages, der in London auf der Konferenz "Beyond Camps and Forced Labours" (Imperial War Museum, Januar 2006) vorgetragen wurde, auch erschienen in: Beyond Camps and Forced Labour. Proceedings of the International Conferences 2006: Current International Research on Survivors of Nazi Persecution, hg. v. Steinert, Johannes-Dieter und Weber-Newth, Inge, London 2008.

Erlösungsfantasien in säkularen Denkströmungen - pdf-Format, ca. 620 KB
Eine Auseinandersetzung mit Sigmund Freuds Abhandlung "Die Zukunft einer Illusion" (1927) - Vortrag im Sigmund-Freud-Institut Frankfurt, Arbeitskreis „Politische Psychologie“, Tagung zum 150. Geburtstag von Sigmund Freud, Rahmenthema „Die Gegenwart einer Illusion“, 30. April 2006; ebenfalls erschienen in: Freie Assoziation. Zeitschrift für das Unbewusste in Organisation und Kultur, 9. Jhg., Heft 3/2006, S. 63-80.

Geschichtsbewusstsein und Zukunftssorge
Vierzehn Thesen über zukünftige Aufgaben der Geschichtsdidaktik, ebenfalls erschienen in: GWU, Jhg. 57, Heft 1, Januar 2006, S. 38-41 und auf der Internetseite www.geschichte-erforschen.de - online-Magazin für Geschichte in Wissenschaft und Unterricht.

NS-Kindheit und Geschichtsbewusstsein (II) - pdf-Format, ca. 56 KB
ebenfalls erscheinen in: Hans-Heino Ewers u. a. (Hg.), Erinnerungen an Kriegskindheiten. Erfahrungsräume, Erinnerungskultur und Geschichtspolitik unter sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive, Juventa, Weinheim u. München 2006, S. 219-232.

NS-childhood and Historical Consciousness (II) - pdf-Format, pdf-Format, ca. 52 KB.

Vom Gottesgebot zum Menschenratschlag - ein langer Weg liegt noch vor uns - pdf-Format, ca. 47 KB.
Stellungnahme zum Buch Weltlicher Humanismus - Eine Philosophie für unsere Zeit von Joachim Kahl.

NS-Kindheit und Geschichtsbewusstsein (I). Sieben Thesen zur Geschichtsdidaktik - pdf-Format, ca. 40 KB
Vortrag anlässlich des Kongresses "Die Generation der Kriegskinder und ihre Botschaft für Europa sechzig Jahre nach Kriegsende", Frankfurt, April 2005.

Kritik des Christentums. Christentumskritik aus der Perspektive eines säkularen Humanismus - pdf-Format, ca. 310 KB.
Vortrag auf einer Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema Religion und Gewalt (07.12.04, überarbeitete, erweiterte Fassung); ebenfalls erschienen in: Hempelmann, Reinhard u. Kandel, Johannes (Hg.) Religionen und Gewalt. Konflikt- und Friedenspotentiale in den Weltreligionen. Göttingen 2006, S. 173-194.

Reaktion auf den Vortrag: Martin Eichhorn, Sind monotheistische Religionen besonders anfällig für Gewalt? Tagungsbericht, erschienen auf der Internetseite der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen.

Möglichkeiten und Grenzen eines "lebensweltlich" konzipierten Geschichtsunterricht - pdf-Format, ca. 224 KB.
Überlegungen zur Modernisierung eines Traditionsfaches, TU Berlin 2005.

Vorbereitung auf das Unterrichtspraktikum, TU Berlin Version 2005 - pdf-Format, ca. 512 KB.

Denkimpulse, betr.: Einführung in das geschichtliche und geschichtsdidaktische Denken/Geschichtsunterricht als "historische Lebenskunde", TU Berlin Version 2004.

Geschichtsunterricht als historische Lebenskunde - pps-Format, ca. 2,5 MB.
Leitfaden für ein geschichtsdidaktisches Hauptseminar, Berlin WS 03/04.

'A Path To Freedom': Humanism, Education and the Unconscious - pdf-Format, ca. 193 KB.
"Der Freiheit eine Gasse": Humanismus - Erziehung - Unbewusstes - pdf-Format, ca. 132 KB.

erstmals in englischer Sprache erschienen in: Tijdschrift voor Humanistiek/Journal for Humanistics, Nr. 15, Oktober 2003, S. 48-56.